• Drupal 7 wurde am 16.01.2019 aktualisiert

Drupal 7.63 ist erschienen

Time to read
2 minutes
Read so far

Drupal 7.63 ist erschienen

Januar 17, 2019 - 23:25
Posted in:
0 comments

Drupal 7.63 ist erschienen und darum wird es etwas in diesem Blogpost gehen. Diese Version ist den Verbesserungen geschuldet und sollte mitgenommen werden. 

Hallo geehrter Drupal 7 Admin! Seit paar Tagen gibt es eine neue Drupal 7.63 Version, die den Verbesserungen geschuldet war. Auch ist es ein Hotfix für Drush-Installationen. Damit agiere ich einmal nicht und habe dieses Update mit meiner normalen Vorgehensweise installiert.

Unter https://www.drupal.org/project/drupal/releases/7.63 kannst du alle Drupal 7 Änderungen nochmals auf Englisch nachlesen. Erfahren habe ich dort, dass die .phar Extension automatisch zu .txt Extension wird, damit sie nicht ausgeführt werden kann. Wenn es dem so ist und du mit Composer arbeiten musst, musst du die Endung .phar der Datei composer.phar wieder hinzufügen.

Ich bin ja sehr darüber erfreut, dass die Drupal Entwickler weiterhin etwas für diese Version tun. Ich möchte Drupal 7 nicht zu Drupal 8 migrieren, weil ich hier mit Premium Design arbeite und alles andere scheint auch zu funktionieren. 

Die Impressums-Page habe ich nun aktualisiert, weil die Angaben darin nicht aktuell waren. WhatsApp-Nummer kam hinzu und die Quellen, aus welchen ich Stock-Fotos downloade und hier im Blog sowie dem Gesamt-Portfolio nutze. Das sollte immer verlinkt werden, wenn wir mal an die deutschen Gesetze denken.

Drupal 7 Update wird so gemacht, indem du neue Dateien sowie Verzeichnisse über die alten hochlädst. Solche Dateien wie .htaccess hast du sicherlich bereits im Rootverzeichnis deines Drupal 7 Blogs. Vor dem Update immer bitte an die täglichen Backups denken, denn sicher ist sicher oder und wir wollen da mal nichts kaputt machen. Die meisten Webhoster bieten in cPanel oder Plesk Backups an, sodass du dich dieser bedienen kannst. 

Ich bin ja kommerziell aufgestellt und hier im Projekt verlinke ich massenhaft Partner/Kunden/Shop-Webseiten, sodass diese in Zukunft mit dem noFollow-Attribut sein werden. Ich möchte mit Google und Co. weiterhin Freunde bleiben. Aus diesem Grunde sind solche Massnahmen mehr als erforderlich. Leider wenn du in Drupal 7 beim FullHTML, welches den Admins dient, solche Angaben wie <span style>, <span> beim begrenzten HTML machst, funktionieren Background/Font-Color nicht mehr. Das ist vermutlich bei Drupal generell so. 

Ich habe mal kurz danach in Google recherchiert und fand heraus, dass ich es beim begrenzten HTML so eintragen muss. Dennoch wirkt sich das auf den Ckeditor nicht aus. Die Font Color Buttons werden ja angezeigt, aber im Frontend, wenn der Inhalt publiziert wurde, sieht man die farbigen Formatierungen leider nicht mehr. Ob es dort einen Trick gibt, kann ich dir jetzt so nicht sagen, aber gemacht habe ich es nach Tutorials und Hinweisen von den Support-Webseiten für das Drupal CMS.

Wie dem auch sei, sehr störend ist es ja nicht. So viel zu diesem Drupal 7.63 Update und mache auch du ein solches Update, denn die Software muss stets aktualisiert werden.

by Alexander Liebrecht

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Webseite
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.